29. Auflage des Niemann- rundum gelungenCups

VfR Evesen richtet tolle Jugendfussballturniere um den Niemann-Cup 2019 aus

29.Auflage rundum gelungen / 93 Teams sorgen für gute Beteiligung

Der VfR Evesen war am Donnerstag, 30.05.2019 und Samstag, 01.06.2019 Gastgeber für 93 Mannschaften in den Altersklassen der G- bis D-Junioren und ist damit weiterhin der größte Ausrichter für den Jugendfussball in unserer Region.

Das Wetter meinte es gut mit den Organisatoren und sorgte für die entsprechenden äußeren Rahmenbedingungen. Am Donnerstag blieben die angekündigten Regenschauer glücklicherweise aus, der Samstag bot dann „Kaiserwetter“ mit viel Sonnenschein und angenehmen Temperaturen und damit beste Bedingungen für alle Beteiligten.

Dementsprechend herrschte auf der Sportanlage des VfR ein reges Treiben. Die Nachwuchskicker wurden von zahlreichen Eltern, Verwandten und Freunden begleitet und lautstark unterstützt. „Wir sind mit der Zuschauerresonanz wieder sehr zufrieden“, berichtet Turnierorganisator Sven Kögler fort.

 

Traditionell eröffneten am Himmelfahrtstag die G-Junioren die Turniertage. 15 Teams starteten in die Spiele. Turniersieger wurden die „Minis“ von Union Minden, die im Endspiel den TSV Eintracht Bückeberge II mit 2:0 besiegten und sich ungeschlagen den Siegerpokal sicherten. Dritter wurde SV Werl Aspe gefolgt vom VfR Evesen II. Die Enttäuschung der Verlierer hielt sich Grenzen, hielt der Veranstalter doch bei der abschließenden Siegerehrung Pokale für alle teilnehmenden Mannschaften parat.

Der Nachmittag stand dann ganz im Zeichen der E-Junioren. Parallel wurden die Turniersieger der E-I-Junioren und E-II-Junioren ermittelt, mit insgesamt 26 Mannschaften.

Das E-II-Turnier gewann in einem äußerst spannenden Endspiel der SV Weser Leteln mit 3:2 gegen die FT Dützen. Nach regulärer Spielzeit stand es Unentschieden sodass die Entscheidung erst im Achtmeterschießen fiel. Platz 3 ging an die JSG Rohden/Segelhorst/Großenwieden gefolgt vom MTV Engelbostel-Schulenburg.

Bei den E-I-Junioren sicherte sich die JSG Petershagen/Ovenstädt/Maaslingen durch einen 2:1 Endspielsieg gegen den SV Bölhorst-Häverstädt den Titel beim Niemann-Cup. Den 3.Platz belegte die SG Hausberge/Holzhausen vor dem SC Rinteln II.

Der Samstag begann mit dem Turnier der F-II-Junioren. 12 Mannschaften kämpften in torreichen und spannenden Spielen um den Turniersieg. Diesen sicherte sich die FT Dützen durch einen 4:3 Endspielerfolg gegen den VfL Bad Nenndorf. Das kleine Finale gewann der FC Stadthagen mit 2:0 gegen den VfL Bückeburg.

Bei den F-I-Junioren, mit 24 Teams das größte Teilnehmerfeld, setzte sich die JSG Petershagen/Ovenstädt/Maaslingen durch. Im Endspiel wurde der SV Löhne/Obernbeck mit 2:1 besiegt. Die weiteren Platzierungen: 3. VfL Mennighüffen, 4. SC Rinteln.

Den Abschluss des diesjährigen Niemann-Cup`s bildete das Turnier der D-Junioren. Hier gingen 16 Teams an den Start. Zur Freude des Veranstalters erreichte das Team des Gastgebers viel umjubelt das Enspiel. Hier war jedoch die SG Hannover 74 zu stark und sicherte sich mit einem 4:0 Erfolg den Turniersieg, übrigens für das Team bei der 4.Teilnahme am Niemann-Cup auch der 4.Turniersieg. Erstmals 2016 bei den E-II-Junioren siegreich, spielten sich auch diesmal die erfolgreichen Nachwuchskicker souverän zum Turniersieg und blieben in allen 6 Partien ohne Gegentor. Platz 3: VfL Bückeburg, 4. JSG Petershagen/Ovenstädt/Maaslingen.

 

 

Die Verantwortlichen um Turnierorganisator Sven Kögler hatten rund 100 Helfer aus Verein und Elternschaft mobilisiert, die für einen reibungslosen Turnierablauf sorgten. Hierbei waren auch viele Jugendliche aus dem eigenen Nachwuchs der D- und B-Junioren, die zur Pfeife griffen und gute Schiedsrichter waren. „Ohne den Einsatz unserer zahlreichen Helfer wäre so ein Turnier nicht möglich“, dankte Kögler nochmals allen. Gleichzeitig richtete er seinen Dank an die Stadt Bückeburg, die in den Tagen unmittelbar vor dem Turnier die Sportanlage noch einmal hergerichtet hat.

„Wie in jedem Jahr gilt natürlich auch unserem Namensgeber und Hauptsponsor, dem Schuhhaus Niemann in Cammer unser großer Dank“, führte Kögler fort.

Die mittlerweile schon traditionell bereitgehaltenen Siegershirts für die Turniersieger sorgten bei allen Kids für zusätzlich strahlende Augen. „Großes Kompliment an den VfR, was hier jedes Jahr auf die Beine gestellt wird, ist schon phantastisch“, gab Niemann den Dank an die Verantwortlichen zurück.

Nach Abschluss der 29. Auflage des Niemann-Cup konnte der VfR Evesen ein äußerst positives Fazit ziehen. „Wir sind mit dem Verlauf sehr zufrieden“, sagte Kögler, der sich über viel Lob von zahlreichen Gastmannschaften freute. Die rund 1000 Nachwuchskicker haben an beiden Turniertagen guten und fairen Jugendfussball gezeigt. Alle Beteiligten, sowohl auf als auch außerhalb des Platzes, waren mit viel Eifer und Freude dabei.

Der Niemann-Cup 2019 ist Geschichte – der VfR Evesen freut sich auf die Neuauflage 2020, dann zum Jubiläumsturnier – 30 Jahre Niemann-Cup, wie immer am Himmelfahrtwochenende !

Sieger G-Junioren: Union Minden

 

Sieger FII-Junioren: FT Dützen II

 

 

Sieger FI-Junioren: JSG Petershagen/Ovenstädt/Maaslingen I

Sieger EII-Junioren: SV Weser Leteln

 

Sieger EI-Junioren: JSG Petershagen/Ovenstädt/Maaslingen I

 

Sieger D-Junioren: SG Hannover 74 II

Terminvorschau Fußball Junioren

 

innogy logo M p 4C my PRE-1  IMMAC Logo DE 4c 

 kroemker logo